blog-background.png

Landis+Gyr Portfolio für die Multi-Energie-Zukunft der Schweiz

Johannes Hackstette
By Johannes Hackstette - 28. Mai 2018 11:32:46 MESZ

E-MailBanner3-1Die Powertage in der Messe Zürich haben sich zum führenden Branchentreffpunkt für die Schweizer Energiewirtschaft entwickelt. Als Aussteller präsentiert Landis+Gyr vom 5. bis zum 7. Juni als weltweit führender Anbieter von integrierten Energiemanagement-Lösungen neue Möglichkeiten für den flächendeckenden und sicheren Einsatz von Smart Metern. Das Portfolio des Traditionsunternehmens für die Multi-Energie-Zukunft der Schweiz finden Besucher der Powertage am Stand E22 in Halle 5.

Smart Grid, Internet of Things (IoT) oder Elektromobilität – Energieversorger und Verteilnetzbetreiber stehen vor einer vielversprechenden und zugleich herausfordernden Zukunft. Dabei steht die Verarbeitung von Netz- und Verbrauchsdaten genauso im Fokus, wie beispielsweise die Optimierung des Netzbetriebs vor dem Hintergrund der Einspeisung von erneuerbaren Energien oder Ladekapazitäten für Elektroautos. Komplexe Vorgänge, die ein hohes technisches und operatives Know-how erfordern.

Mit Smart Grid as a Service bietet Landis+Gyr ein Managed Services-Konzept an und übernimmt je nach Wünschen und Gegebenheiten des Kunden den Netzaufbau und -betrieb, die Fernauslesung und das Datenmanagement. Energieversorger und Verteilnetzbetreiber können auf diese Weise von den Vorteilen eines intelligenten Netzes profitieren, ohne das volle wirtschaftliche, technische oder operative Risiko des Investments tragen zu müssen.

Advanced Grid Analytics von Landis+Gyr unterstützt Energieunternehmen bei der Netzanalyse und beim Asset Management und optimiert auf Basis von Smart Meter-Daten den Netzbetrieb und die Verwaltung der eigenen Anlagen.

Mit Gridstream, präsentiert Landis+Gyr eine vollständig integrierte und leicht zu bedienende Multi-Energie AMI-Lösung. Zahlreiche Unternehmen – allein über 25 Kunden in der Schweiz – nutzen bereits heute das Gridstream-Portfolio für verschiedene Anwendungen und sind so auch für zukünftige Anforderungen an das Smart Grid gut aufgestellt. Landis+Gyr entwickelt Gridstream beständig weiter zu einer cloudbasierten Plattform, die Energieversorgern und Verteilnetzbetreibern eine vollumfängliche IoT-Umgebung bietet.

„Die Energiebranche und unsere Schweizer Kunden bereiten sich auf die technologische Zukunft vor, die alle Marktteilnehmer vor Herausforderungen stellt. Mit massgeschneiderten Lösungen und unserem Know-how zeigen wir die Potenziale des Smart Grid auf und begleiten unsere Kunden sicher in die Multi-Energie-Zukunft.“

Michael Staudinger, Country Manager Schweiz bei Landis+Gyr