Thomas Lenze

Thomas Lenze

Head of Product Management Services

Smart-Metering-as-a-Service – Optimieren Sie Ihren AMI-Betrieb mit Managed Services

Werden Rollout, Wartung, Upgrades und Betrieb Ihrer Zählerinfrastruktur für Ihr Unternehmen zu aufwendig und teuer? Macht Ihnen die End-to-End-Sicherheit beim Smart Metering Sorgen? Müssten sich Ihre Mitarbeiter mehr um das Kerngeschäft kümmern als um die Verwaltung von IT-Systemen und Infrastruktur? Dann sollten Sie diese Aufgaben durch erfahrene Experten erledigen lassen, die sich auf den Betrieb von AMI-Systemen spezialisiert haben.

Artikel lesen  

Metering-as-a-Service: Der Boom in Finnland hält an

Der finnische Energiesektor zählt zu den am stärksten digitalisierten in ganz Europa. Mit 250.000 km Niederspannungsnetz und mehr als 3,7 Millionen Messpunkten ist Finnland schon fast ein Smart-Metering-Veteran – aber auch ein Pionier des Metering-as-a-Service-Modells.

Artikel lesen  

Lücken schliessen: Was ein As-a-Service-Ansatz für Versorgungsunternehmen tun kann

Intelligente Infrastrukturen aufzubauen, die flexibel, effizient und sicher sind, ist eine zentrale Herausforderungen bei der Digitalisierung der Energiewirtschaft. Diese dann auch noch am Laufen zu halten und weiter zu entwickeln, verändert die Aufgaben und Verantwortungen eines Versorgungsunternehmens. Die Bereitstellung, der Betrieb und die Entwicklung eines intelligenten Messsystems mit Geräten, Kommunikation, Software und möglichen zusätzlichen Anwendungen könnten bestehende Ressourcen an ihre Grenzen bringen. Hier kommt ein As-a-Service-Ansatz ins Spiel.

Artikel lesen