125 Jahre Exzellenz

Eine 125 jährige Unternehmensgeschichte ist schon etwas Besonderes. In den USA zum Beispiel werden gerade einmal 0,5 % aller Unternehmen 100 Jahre alt. Grund genug also, mit einigem Stolz auf unsere Firmenhistorie zurückzublicken: In Juli 2021 vor genau 125 Jahren wurde mit dem Elektrotechnischen Institut Theiler & Co. der Grundstein für die Erfolgsgeschichte von Landis+Gyr gelegt. In dieser Zeit hat sich das Unternehmen beständig weiterentwickelt, um den sich ändernden Kundenbedürfnissen immer gerecht zu werden ¬– von der Produktion der ersten Stromzähler zu einer Zeit, als die Elektrizität noch in den Kinderschuhen steckte, bis hin zu historischen Ereignissen, die unsere Arbeit nachhaltig geprägt haben.

Artikel lesen  

Intelligente Prozesse im Smart Grid – in Winterthur wird an der Zukunft gearbeitet

Stadtwerk Winterthur versorgt Kunden im Schweizer Kanton Zürich seit über 150 Jahren mit Strom, Gas, Wasser und Wärme. Angesichts der steigenden Nachfrage nach Photovoltaikanlagen suchte das Unternehmen nach intelligenten Wegen, die daraus resultierenden Herausforderungen hinsichtlich Abrechnungsgenauigkeit und Stromqualität proaktiv zu bewältigen. In enger Zusammenarbeit mit Landis+Gyr fand Stadtwerk Winterthur eine All-in-One-Lösung, die eine Reduktion der Gesamtbetriebskosten um 30% ermöglichte.

Artikel lesen  

Breitbandversorgung durch EVU – FTTH-Anbindung von Smart Metern

Häuser, Büros und Städte werden „smarter“. Damit wächst im gesamten Netz der Bedarf an Energie, Automatisierung und auch an Bandbreite. Dennoch haben zu viele Bürger keinen Zugang zu erschwinglichem und zuverlässigem Breitband, zum Beispiel in Regionen, in denen sich für konventionelle Telekommunikationsunternehmen (Telcos) die Implementierung nicht rechnet. Besonders in einer Zeit, in der so viele Menschen aufgrund der Pandemie von zu Hause aus arbeiten und lernen, kann das zu Problemen führen.

Artikel lesen  

Vores Elnet setzt in Dänemark auf zukunftssichere Technologie von Landis+Gyr

In Dänemark realisieren Landis+Gyr und Vores Elnet ein grosses Smart-Metering-Projekt. Als einer der größten Verteilnetzbetreiber (VNB) in Dänemark macht Vores Elnet damit einen grossen Schritt in Richtung IoT-Infrastruktur. Die bestehende AMI-Lösung wird aktualisiert und die Haushaltszähler werden auf Punkt-zu-Punkt Kommunikation umstellt.

Artikel lesen  

Durchgängig zertifizierte End-2-End-Security für Smart-Metering-Lösung von Landis+Gyr

Das Eidgenössische Institut für Metrologie (METAS) hat die Datensicherheit des Head-End-Systems (HES) von Landis+Gyr zertifiziert. Nach den vorangegangenen erfolgreichen Prüfungen des Smart Meters E450 und des DC-450 Datenkonzentrators deckt Landis+Gyr nun die komplette Kette eines intelligenten Messsystems in einer durchgängig zertifizierten End-2-End-Lösung ab. Diese deckt nicht nur die aktuellen Erfordernisse der Datensicherheit ab, sondern lässt sich dynamisch an künftige Bedrohungsszenarien anpassen, womit die Sicherheit des Smart-Metering-Betriebs und der damit verbundenen Investitionen langfristig gegeben ist.

Artikel lesen  

Landis+Gyr erhält METAS Datensicherheitszertifizierung für ihren E450 G3-PLC Smart Meter

Nach der Zertifizierung des G3-PLC Datenkonzentrator DC450 hat Landis+Gyr bereits die zweite Datensicherheitszertifizierung, und zwar für ihren E450 G3-PLC Smart Meter, erhalten. Damit erfüllen bereits zwei der drei Komponenten eines intelligenten Messsystems die Anforderungen der Stromversorgungsverordnung Artikel 8b und des schweizerischen Prüfschemas für die Datensicherheitsprüfung.

Artikel lesen