Transparenz im Netz durch Power Quality Daten

Die Überwachung der Netzqualität wird angesichts der steigenden Zahl von Störeinflüssen und Netzrückwirkungen durch Photovoltaik-Anlagen und Ladestationen immer wichtiger. In der Juli/August Ausgabe von Swiss Engineering beschreiben wir in einem Beitrag wie Power Quality Daten helfen, Störungen zu identifizieren und rechtzeitig zu beheben.

Artikel lesen  

Über ein Jahrzehnt Transparenz: Der neue Nachhaltigkeitsbericht von Landis+Gyr

Ab 2007 hat Landis+Gyr kontinuierlich sein Engagement für Nachhaltigkeit verstärkt und erstmalig seine C02-Bilanz ermittelt. Bis heute hat das Unternehmen seine Treibhausgasemissionen um über 30 Prozent gesenkt und dabei das Monitoring seiner Umweltauswirkungen kontinuierlich ausgeweitet. Diese Ergebnisse wurden in einem jährlichen „Umweltbericht“ veröffentlicht und sukzessiv zu einer umfangreichen Nachhaltigkeitsberichterstattung ausgeweitet. Der Nachhaltigkeitsbericht von Landis+Gyr enthält inzwischen alle relevanten Informationen in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG-Kriterien) und dokumentiert – wie im jüngsten Bericht deutlich wird – wachsende Fortschritte.

Artikel lesen  

E2E-Qualität sichert Smart Metering-Leistung

AMI-Technologie liefert Energiedaten von Millionen Energieverbrauchern. Informationen über den Energieverbrauch und die Stromqualität sind integrale Bestandteile der internen Prozesse von Versorgungsunternehmen und wichtig für ihren Geschäftserfolg. Die Leistung von Smart Metering-Lösungen geht dabei weit über die technische Qualität der einzelnen AMI-Komponenten hinaus.

Artikel lesen