blog-background.png

Grossbritannien an der Spitze der Smart-Meter-Revolution

Landis+Gyr
By Landis+Gyr - 28. November 2017 13:45:12 MEZ

fred-mouniguet-102116-1.jpgIm Oktober konnte Landis+Gyr mit der landesweit ersten Installation von Smart Metern der nächsten Generation für den Kunden British Gas einen wichtigen Meilenstein vermelden. Ausgestattet mit der modernsten Technologie erlauben die neuen Gas- und Stromzähler den Wechsel des Anbieters und entsprechen dem bahnbrechenden Smart-Energy-Standard SMETS2 (Smart Metering Equipment Technical Specifications 2).

Basierend auf seiner langen Präsenz auf dem britischen Zählermarkt hat Landis+Gyr gemeinsam mit British Gas einen neuen Standard in der Smart-Meter-Technologie gesetzt. Der erste operative SMETS2-Zähler wurde im August in einer Doppelhaushälfte in Surbiton montiert und wird Teil eines umfangreichen Endkundentests im Vorfeld des nationalen Rollouts der Zähler ab 2018.

SMETS2 Smart Meter bringen eine Reihe von Verbesserungen, darunter:

  • Interoperabilität – die Geräte erlauben einen problemlosen Wechsel der Energieanbieter über die Anbindung an die Data Communications Company (DCC).
  • Hohe Sicherheit – die neuen Zähler verfügen über höchste Sicherheitsstandards für die Daten der Haushalte.
  • Unterstützung erneuerbarer Energien – die Einspeisung aller Formen der privaten Energieerzeugung aus erneuerbaren Quellen in das Netz werden unterstützt, und damit ein saubereres, grüneres Grossbritannien.

Für eine Zukunft mit sauberer Energie

Auf nationaler Ebene werden die neuen Zähler ein wichtiger Baustein einer flexibleren, zuverlässigeren und effizienteren Energieinfrastruktur sein. Die von ihnen bereitgestellten, detaillierten Informationen helfen den Stromnetzbetreibern in Grossbritannien, die jährlichen Unterhaltskosten zu verringern und die Integration der erneuerbaren Energien voranzutreiben. Darüber hinaus werden sie entscheidend dazu beitragen, dass die Elektromobilität sich landesweit stärker durchsetzt – ein zentrales Element der Zukunftsstrategien der Regierung für den Verkehr und ein grosser Schritt in Richtung einer Zukunft mit sauberer Energie.

“Wir freuen uns bekanntgeben zu können, dass wir als erste diese hochmoderne Technologie in die englischen Haushalte und Unternehmen bringen. Wir sind stolz darauf, UK plc dabei unterstützt zu haben, all die notwendige Entwicklungsarbeit für diese Leuchtturmtechnologie hier in Grossbritannien zu erbringen.”

Stephen Cunningham, ‎Senior Vice President Infrastructure Programs

Nationaler Rollout 

Mit der Entscheidung, seine Entwicklungskapazitäten für Gas- und Strom-Smart Meter in England anzusiedeln, um den dort weit fortgeschrittenen Smart-Metering-Markt optimal bedienen zu können, fördert Landis+Gyr das Wachstum des nationalen Technologiesektors. Im Hinblick auf die schnelle Verbreitung der Smart Meter auf dem Kontinent ist zu erwarten, dass sich die hochmodernen Funktionen und damit auch das britische Know-how des SMETS2-Zählers europaweit in vielen Landis+Gyr Lösungen wiederfinden werden.

Eine Reihe britischer Energieversorger, darunter auch Britisch Gas, starten diesen Herbst umfangreichere SMETS2-Pilotprogramme auf Basis der Landis+Gyr SMETS2-Lösung. Landis+Gyr rechnet mit mehr als 20 Millionen Smart Metern (Gas und Strom) für den englischen Markt im Rahmen des aktuellen nationalen Rollouts.

Aktuelle Artikel

Beliebte Artikel