As-a-Service-Modelle für den Smart-Meter-Rollout

Mit der unlängst erfolgten Markterklärung ist der ersehnte Startschuss für den Smart-Meter-Rollout in Deutschland offiziell gefallen. Über die Vorteile und Wichtigkeit des Bausteins Smart Metering in der dringend benötigten Digitalisierung unserer Energieversorgung gibt es wenig Dissens. Doch der Weg zu einer flächendeckenden Sensorik mit intelligenten Endpunkten, die eine Voraussetzung für neue digitale Geschäftsmodelle und attraktive Zukunftsmärkte wie das Submetering sind, ist keineswegs klar vorgezeichnet – vor allem ist er nicht frei von Stolpersteinen: Insbesondere für kleinere und mittlere Stadtwerke bedeutet der Rollout einen finanziellen, technischen und personellen Kraftakt.

Artikel lesen  

Mehr Zusammenarbeit, weniger Komplexität: Erfahrungen aus dem Smart-Meter-Rollout in UK

Für Alison Jeffers, Vice President Customer Delivery EMEA bei Landis+Gyr, ist die Zusammenarbeit aller Stakeholder der Schlüssel zu einem erfolgreichen, termingerechten und kostentreuen Smart-Meter-Rollout.

Artikel lesen  

ULTRAHEAT T450: Intelligente Messtechnik für besondere Zuverlässigkeit

Mit dem Landis+Gyr Ultraschall Wärme- und Kältezähler T450 lassen sich auch unter anspruchsvollen Bedingungen die Energieeffizienz von Wohnungen und Gebäuden verbessern und der Energieverbrauch optimieren.

Artikel lesen  

Was bringt Grid Edge Intelligence? Drei Use Cases

Unser Energiesystem erfährt einen grundlegenden Umbruch. Dezentralisierung, Dekarbonisierung und der immer größer werdende Anteil von erneuerbarer Energie im Mix prägen das aktuelle Geschehen. Die Energielast variiert immer mehr und der Netzbetrieb wird immer digitaler. Verteilnetzbetreiber brauchen für die Anpassung an diese Herausforderungen neue Fertigkeiten, um Resilienz, Flexibilität, Transparenz und Sicherheit zu gewährleisten und zu verbessern. Neue Lösungen helfen dabei dem gerecht zu werden. Der Schlüssel liegt in der Intelligenz am Endpunkt, am Grid Edge einer Infrastruktur von intelligenten Zählern.

Artikel lesen  

Grästorp Energi setzt mit Landis+Gyr P2P NB-IoT-Zählern auf Zuverlässigkeit, Planungssicherheit und fixe Kommunikationskosten

Grästorp Energi hat sich für die Plattform Gridstream© Connect mit Punkt-zu-Punkt-Kommunikation, E360-Haushaltszählern und E570-Gewerbezählern entschieden. Die Lösung umfasst zudem die Übertragungstechnologie NB-IoT und Software as a Service (SaaS). Dank der Technologie und Services von Landis+Gyr kann sich Grästorp Energi auf das Kerngeschäft und die Unternehmensentwicklung konzentrieren.

Artikel lesen  

Gridstream® Connect: eine IoT-Plattform für Energieversorger

Die Energiebranche verändert sich wie nie zuvor. Die Entwicklung hin zu Dekarbonisierung, Dezentralisierung und Digitalisierung (die 3 Ds) spielt dabei die Hauptrolle. Bei Landis+Gyr freuen wir uns darauf, diesen Veränderungsprozessen mitzugestalten und mit neuen Technologien dazu beizutragen Energie besser zu nutzen.

Artikel lesen